Suat Yilmaz

Leiter Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren in Dortmund
Suat Yilmaz war stellvertretender Leiter des NRW Zentrums für Talentförderung und der zentralen Betriebseinheit Talentförderung der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen, bevor er Leiter der Landesweiten Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren (LaKI) wurde. Er war maßgeblich an Konzeption und Aufbau des bundesweit ersten Talentscouting-Programms an einer Hochschule beteiligt, um an Schulen Potentiale junger Talente zu entdecken und die Idee besserer Aufstiegschancen unabhängig von der Herkunft in die Praxis umzusetzen.

Yilmaz ist in Tercan in der Türkei geboren und Absolvent der Ruhr-Universität Bochum, wo er Sozialwissenschaften studiert hat.