Ronald Pofalla

Vorstandsmitglied Deutsche Bahn AG in Berlin
Ronald Pofalla ist Rechtsanwalt und war zwei Jahre lang Generalbevollmächtigter für politische und internationale Beziehungen bei der Deutschen Bahn AG, bevor er 2017 Vorstand wurde. Zuvor war er sechs Jahre Chef des Bundeskanzleramts. Von 1990 bis 2014 war er Mitglied des Deutschen Bundestages. In dieser Zeit war er u. a. Justiziar der CDU/CSU-Fraktion, als stellvertretender Fraktionsvorsitzender zuständig für die Bereiche Wirtschaft und Arbeit, außerdem später CDU-Generalsekretär, bevor er ins Kanzleramt wechselte.

Pofalla ist in Weeze geboren. Jura hat er an der Uni Köln studiert, außerdem ist er Absolvent der FH Düsseldorf, wo er Sozialpädagogik studiert hat.