Dr. Joachim Stamp

Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration und stellvertretender Ministerpräsident
Joachim Stamp war fünf Jahre lang Mitglied im nordrhein-westfälischen Landtag, bevor er Minister wurde. Davor war er insgesamt 20 Jahre freiberuflich tätig, zunächst am Institut für Demoskopie Allensbach, später als Seminarleiter und Coach in der Erwachsenenbildung und Politikberatung.

In dieser Zeit war er unter anderem 1,5 Jahre als Referent im Büro des früheren, inzwischen verstorbenen Bundestagsabgeordneten und Außenministers Guido Westerwelle tätig, bevor er als Referent zur Friedrich-Naumann-Stiftung wechselte. Von 2008 bis 2010 war er in Elternzeit.

Stamp ist in Bad Ems geboren. Er ist Absolvent der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, wo er Politikwissenschaft, Philosophie und Vergleichende Religionswissenschaft studiert hat. Promoviert hat er an der Universität Potsdam.